ein verfrühter Jahresrückblick für 2018

Zugegeben, es war recht ruhig hier im letzten Jahr. Darum nun eine kleine Zusammenfassung. Nach ca. einem Jahr Erziehungszeit, in dem ich irgendwann und mit viel Kaffee auch meine Masterarbeit geschrieben und verteidigt habe (Thema: Kurt Weills Musiktheater am Beispiel von „Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny“), hat die Arbeit am Totenschiff  nun endlich wieder begonnen.

Die Entscheidung, mit Kay Liemann als Librettisten zusammen zu arbeiten, erweist sich als sehr produktiv.  Ich denke, ich kann ruhigen Gewissens jetzt schon sagen, dass es ein völlig neues Werk wird, bei dem lediglich die Handlung von Traven stammt, wobei die Grundstimmung und der düstere Humor aus der Romanvorlage selbstverständlich beibehalten wird.

Mein Shanty, „Der Rostocker Köm'“ ist nun tatsächlich auf CD erschienen. Für das Album „Die Blowboys“ des gleichnamigen Chors gilt meine wärmste Hörempfehlung. Insbesondere ihre Arrangements klassischer englischer Sea-Shanties haben mich tief berührt. Die Blowboys schaffen es auf einzigartige Weise kunstvollen Satzgesang und Folklore miteinander zuverbinden und dabei genau die richtige Balance zwischen Kunst und Authentizität zu finden.

Außerderm freue ich mich, ankündigen zu können, dass das Jugendblasorchester Staßfurt am 1.12.2018 drei Blasorchester-Arrangements von mir uraufführen wird.

 

Masterkonzert – Das Totenschiff

Am 13.07.2017 habe ich erfolgreich mein Masterkonzert im Fach Jazz/Rock/Pop – Komposition an der HfM Dresden bestritten.

Ich habe diese Gelegenheit genutzt um gemeinsam mit dem Regisseur Kay Liemann eine Kurzfassung des ersten Aktes meines Musiktheater „Das Totenschiff“ (nach B. Traven) aufzuführen.

Link zum Video

mein Dank gilt allen, die an diesem Abend mitgewirkt haben:

ein amerikanischer Seemann:
Moritz Stephan

Chor:
Jonathan Mayenschein
Dominik Friedrich
Christian Nguyen
Martin Kirmse
Leo Endruweit

Band:
Mikko Krebs (Flöte, Altsaxophon)
Markus Mudrich (Altsaxophon)
Stefan Hoffmann (Bassklarinette, Klarinette, Baritonsax)
Gabriel Rosenbach (Trompete)
Gregor Littke (Posaune)
Enrico Olivanti (Gitarre)
Clemens Reichmann (Klavier)
Rebecca Fröhlich (Bass)
Tim Weidig (Vibraphon, Schlagwerk)
Joao Raineri (Drumset)
Philipp Rücker (Akkordeon, Dirigat)

Regie:
Kay Liemann

 

Neue Videos

Es gibt zwei neue Videos vom Jazznachwuchsfestival in Leipzig am 31.03.2016

check out our Video page.

Album ab sofort erhältlich

Hallo Freunde,
es freut mich endlich mitteilen zu können, dass unser Debut Album „Circle of Thoughts“ ab sofort bei loumirecords.com bestellt werden kann.
Wenn ihr also noch ein schönes Weihnachtsgeschenk für euch selbst oder eure Lieben sucht, schlagt zu!

Euch allen ein besinnliches Weihnachten und einen Guten Rutsch!

erstes Album

Es freut mich, mitteilen zu können, dass das Debut Album des Philipp Rücker Quartetts „Circle of Thoughts“ bei dem jungen, schwedischen Label Loumi-Records erscheinen.

http://loumirecords.com/

Wir arbeiten mit Hochdruck um es noch vor Weihnachten in den Online-Handel zu bringen.

Konzerte im Herbst

Auch im Herbst stehen noch einige tolle Konzerte mit dem Philipp Rücker Quartett an.

Am 26.09. um 17:00 Kunsthof Hirschburg bei Rostock
Künstlergespräch „Über Komposition und Improvisation“ in der Ausstellung „Doppelportrait“
mit den Künstlerinnen Christin Wilcken, Lotte Buch und dem Jazzmusiker Philipp Rücker
danach Jazzkonzert mit dem Philipp Rücker Quartett
Konzertkarten zum Preis von 8€ an der Abendkasse
http://www.kunsthof-hirschburg.de/

 

Am 16.10. werden wir Mecklenburg-Vorpommern beim Festival „Jazz in den Ministergärten“ in Berlin vertreten.

http://www.jazzministergaerten.de/

image002

 

 

Und im November sind wir wieder auf Tour:

11.11. Peter-Weiss-Haus Rostock mit Support vom Oliver Heinze Trio
13.11. Gasthaus Krumke, Osterburg (Altmark)
14.11. Salzkirche, Tangermünde
16.11. CVJM, Lübeck

Sommertournee

Die Sommertournee steht vor der Tür. Wir sind kreuz und quer durch Deutschland unterwegs und besitmmt auch in eurer Nähe.

Die Termine findet ihr hier: ——————————————————————–>

Wir haben die Songs von unserem ersten Album im Gepäck (Release vorraussichtlich Herbst 2015) und außerdem einiges an neuen Stücken.

Wir freuen uns auf zwei tolle Wochen „on the Road“ und viele coole Konzerte!

 

Konzert verschoben

Achtung!!!

Der Jazzbrunch in Bernitt ist am 21.6., nich am 14.6.

Neue Videos

Bei Bennys Abschlusskonzert sind neue Videos von uns entstanden.
Die Soundqualität ist nur mittelmäßig aber ihr habt hoffentlich trotzdem Spaß beim hören, so wie wir beim Konzert.
Vielen Dank an Rasmus Gunst fürs Filmen und Lena Schmidt für die Beleuchtung und Jenny Pariser für die Fotos!
Video